Willkommen beim

TUS OST Bielefeld

*** Öffnungszeit Fitnessstudio am 1. Mai: 10-13 Uhr. Die Kurse finden am Feiertag nicht statt .***

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) beim TuS Ost

Platz für 2017/2018 zu vergeben

Bewirb dich ab sofort für ein Freiwilliges Soziales Jahr im Sport (FSJ im Sport) bei uns. Während deines Freiwilligendienstes sammelst du eine Vielzahl an interessanten Erfahrungen und neuen sozialen Kontakten. Im Vordergrund deiner Arbeit stehen (natürlich) Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote für Kinder und Jugendliche. Du wirst unterstützend in der OGS, in Kitas, beim Eltern- Kind-Turnen usw. mitwirken und lernst auch selbstständig die Leitung von Gruppen zu übernehmen. Einen weiteren Teil deiner Zeit verbringst du in unserer Geschäftsstelle. Dort bekommst du einen  Einblick in das System Sportverein, leistest Öffentlichkeitsarbeit und arbeitest bei der Planung und Durchführung anstehender Projekte und Aktionen für Kinder mit. Genauere Informationen zu den Einsatzbereichen und den Voraussetzungen findest du hier.

Wir hoffen deine Neugier geweckt zu haben. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 21. Mai 2017.

Wir freuen uns auf dich!

Dringend Trainer und Übungsleiter gesucht!!!

BBP/Aerobic/Zumba und co.

Du bist zuverlässig, motiviert und du möchten dich als Trainer/in  oder Übungsleiter/in engagieren? Prima, denn wir sind immer auf der Suche nach qualifiziertem Personal für ganz unterschiedliche Zielgruppen und Bereiche. Ob als Trainer/in beim Rehasport, in Kindergruppen oder als Traningsbetreuung in unserem Vereinsstudio <PhysioSport>, bei uns findest du  bestimmt einen Bereich der dir gefällt und deinen Fähigkeiten entspricht.

Momentan suchen wir für folgende Vereinsangebote:

  • Übungsleiter/in für den Rehabilitationssport Orthopädie/Herzsport (k.hunger(at)tus-ost.de)
  • Übungsleiter/in für Fitnesskursangebote (Aerobic/BBP/... etc.) (k.hunger(at)tus-ost.de)
  • Flächenbetreuung in unserem vereinseigenen Fitnessstudio "PhysioSport" (k.hunger(at)tus-ost.de)
  • Übungsleiter/in für Kinder- und Jugendgruppen (l.grundmann(at)tus-ost.de)
  • Trainer für Jugendfußball (jugendfussball(at)tus-ost.de)

Bei Interesse melde dich bei den entsprechenden Ansprechpartnern per E-mail.

Wir freuen uns dich bald in unserem Trainerteam begrüßen zu dürfen!

 

Neue Gesundheitskurse ab Mai

Faszien-Pilates und Yoga

Für alle die noch auf der Suche sind nach einem Gesundheitskurs im Frühjahr. Ab Mai starten wieder zwei neue Kursangebote. Yoga am Vormittag sowie Faszien-Pilates. Neugierig geworden? Prima, dann sichere dir deinen Mattenplatz. Für nähere Informationen bitte auf die Kurstitel klicken.

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen.

Euer Team TuS Ost

Interkulturelle Stadtteilarbeit

Neues Projekt für und mit Migranten und Flüchtlinge

Im März 2017 startet der TuS Ost Bielefeld mit einem neuen Projekt zum Thema "Interkulturelle Stadtteilarbeit". Ziel ist es, mit Hilfe von interkulturellen Begegnungsmöglichkeiten und dem dadurch enstehenden Austausch zwischen den unterschiedlichen Kulturen, die Integrationsbereitschaft von Vereinen und anderen Institutionen zu stärken. Wir möchten erreichen, dass nicht einfach nur Angebote für Geflüchtete und Migranten geplant werden, sonderm vielmehr sollen diese so integriert werden, dass sie die Vereinsstrukturen kennenlernen, verstehen und in die bestehenden Angebote involviert werden können. Als "Sportlotse" steht Johanna Hammeran (sportpädagigische Koordinatoin des TuS Ost) für Anfragen zur Verfügung. Sie ist geflüchteten Menschen bei der individuellen Suche nach dem richtigen Bewegungsangebot behilflich, stellt bei Bedarf den Kontakt zu entsprechenden Ansprechpartnern her und begleitet Kinder und Jugendlichen bei den ersten Schritten im Verein.

Bei Fragen wenden SIe sich bitte an:

Johanna Hammeran

-sportpädagogische Koordinatorin-

Tel: 0521/968 740 17

E-Mail: J.hammeran(at)tus-ost.de

 

Nominierung 2016

Einwurf

Jahreshauptversammlung

 

Liebe Ostler,

 

am vergangenen Freitag war unsere Jahreshauptversammlung. Für uns im Vorstand und in der Geschäftsführung war es eine sehr wichtige Versammlung. Es ging darum, entscheidende Weichen für die weitere Entwicklung unseres Vereins zu stellen. Deshalb sind wir sehr dankbar dafür, dass die anwesenden Mitglieder uns in so eindrucksvoller Weise ermutigt haben, den eingeschlagenen Weg fortzusetzen.

 

Danke für eure Unterstützung! Und nun geht es mit Nachdruck an das Projekt "Studio 2017+"!

 

Ihr und Euer

Rolf Engels