Willkommen beim

TUS OST Bielefeld

Besuch Kampmann

Ministerin Kampmann zu Gast beim TuS Ost

 Informationsgespräch in der Turnhalle Ost

"Schön, mal wieder hier zu sein!" freute sich Ministerin Christina Kampmann, als sie gestern die Geschäftsstelle des TuS Ost betrat. Sie folgte damit einer Einladung unseres 1. Vorsitzenden Rolf Engels zu einem Gespräch über einige Schwerpunkte unserer Vereinsarbeit.

Viel Zeit hatte Christina Kampmann nicht mitgebracht, umso intensiver war dann der Gedankenaustausch mit Rolf Engels und Hendrik Langen. Das Thema Cricket stieß bei ihr auf besonderes Interesse: "Ich war gerade in Sri Lanka und habe gesehen, mit welcher Begeisterung dort Cricket gespielt wird und welche Bedeutung dieser Sport für die Menschen hat", erzählte Christina Kampmann. "Deshalb ist es ganz toll, dass ihr den jungen Flüchtlingen aus diesen asiatischen Ländern ein wenig sportliche Heimat bietet." Vom Cricket führte das Gespräch zur Flüchtlingsarbeit allgemein. Die Ministerin erhielt einen Überblick über die Inhalte unserer bisherigen Arbeit. Dabei konnten wir auch auf einige strukturelle Probleme hinweisen, die für die Vereinsarbeit eine nicht geringe Belastung darstellen. Mit großem Interesse hörte Christina Kampmann, was wir zu erzählen hatten. Verständlicherweise konnte sie keine Zusagen in irgendeiner Richtung machen, aber die Problemanzeigen in ihrem Ministerium mit den Fachleuten zu besprechen, das war das von uns angestrebte und von ihr bestätigte Ergebnis.

"Ich komme gerne wieder!" versprach die Ministerin, bevor wir uns zum Abschiedsfoto aufstellten. Das gab es dann gleich auf zwei Kameras - eins postete Christina Kampmann heute morgen selbst auf ihrem Facebook-Account!