Willkommen beim

TUS OST Bielefeld

Bewegung, Spiel und Sport in Kita und OGS

Kinder sammeln durch Bewegung, Spiel und Sport vielfältige persönliche Erfahrungen - von dem Gefühl für das Gleichgewicht über die Koordination ihrer Arme und Beine bis hin zur Augen-Hand Koordination. Indem Sie die Grenzen ihrer Kraft und ihrer körperlichen Belastbarkeit austesten, wird die Entwicklung der Selbstwahrnehmung unterstützt.  Sie lernen durch das Spielen in der Gruppe das Abgrenzen ihres Selbst vom Umfeld und die Bedürfnisse und Rechte anderer Kinder kennen. Sie können austesten wie schnell oder stark sie im Vergleich mit anderen sind, wie es sich anfühlt ein Spiel zu gewinnen oder zu verlieren und entwickeln so einen entspannten Umgang in beiden Situationen. Auch steigt die Wertschätzung für die Gemeinschaft, wenn Kinder erkennen, dass sich im Team Herausforderungen schneller und vielleicht besser lösen lassen.  Durch diese Erfahrungen werden das Gruppenbewusstsein und die Findung der eigenen Rolle als Individuum in der Gemeinschaft unterstützt. Die Selbstwahrnehmung wird geschärft und das Selbst-bewusst-sein im wörtlichen und übertragenen Sinne erhöht sich.

Der TuS Ost mit seiner Kernkompetenz Sport und Bewegung kooperiert mit Kindertagesstätten, Familienzentren und Schulen, um diese bei der Förderung der körperlichen, psychischen und sozialen Entwicklung der Kinder zu unterstützen. Hierzu setzen wir auf eine kinderfreundliche Bewegungsvermittlung, eine intensive und vertrauensvolle Kommunikation mit dem OGS-/Kita-Träger sowie eine klare Strukturierung unserer Angebote. Umgesetzt werden die Kooperationen von:

  • Qualifizierte Übungsleiter
    Die gute Qualität unserer Sport- und Bewegungsstunden wird durch unsere Übungsleiter gewährleistet. Alle Übungsleiter verfügen über eine angebotsbezogene Qualifikation (bspw. eine Übungsleiter C- oder B-Lizenz oder ein sportwissenschaftliches Studium)  sowie Erfahrung in der sportlichen Kinder- und Jugendarbeit. Außerdem liegt dem TuS Ost von jedem Übungsleiter ein aktuelles erweitertes polizeiliches Führungszeugnis und eine Selbstverpflichtung vor, in der sich die Übungsleiter zu einem wertschätzenden und vorbildlichen Umgang mit den ihnen anvertrauten Kindern und Jugendlichen verpflichten. Ein Ausfall von einzelnen Angebotsstunden wird durch den bestehenden Übungsleiterpool und Vertretungsregelungen (fast immer) vermieden.

  • Koordination durch pädagogische Fachkraft
    Um Kooperationen optimal betreuen zu können, beschäftigt der TuS Ost eine hauptamtliche pädagogische Kraft. Sie steht OGS- und Kita-Trägern als erster Ansprechpartner rund um Bewegung, Spiel und Sport in Kita und OGS zur Verfügung. Sie entwickelt gemeinsam mit dem Träger entsprechende Angebote und kümmert sich um die Auswahl von Übungsleitern. Anschließend begleitet sie die gesamte Kooperation und trägt durch einen ständigen Austausch mit den Übungsleitern und dem Träger zu ihrem Gelingen bei. Für interessierte Träger stehen wir gerne unter den auf dieser Seite oben rechts genannten Kontaktdaten zu Verfügung.

Ansprechpartner

Johanna Hammeran
05 21 - 96 87 40 17

j.hammeran(at)tus-ost.de
bitte (at) durch @ ersetzen