Willkommen beim

TUS OST Bielefeld

"Integration durch Sport"

Stadtteilprojekt in Sieker (Hufeisensiedlung)

Ziel des Projekts

Es gibt Bevölkerungsgruppen, die aus verschiedenen Gründen nicht mit den klassischen Sportangeboten erreicht werden. In dem Projekt „Integration durch Sport“ geht es darum, im Stadtteil „Sieker-Mitte“ und schwerpunktmäßig im Bereich „Hufeisensiedlung“  (Greifswalder Straße, Butterkamp, Stralsunder Straße etc.) sinnvolle und qualitativ hochwertige Bewegungsangebote zu schaffen. Sie sollen den Bewohnern die Lust am Sport in Gemeinschaft vermitteln, sie zu einem gesundheitsbewussten Verhalten motivieren und ihr Interesse an einer Mitgliedschaft in einem Sportverein wecken.

Hintergrund

Das Projekt „Integration durch Sport“ ist Teil des Maßnahmenkatalogs des von der Stadt Bielefeld für den Stadtteil Sieker-Mitte beschlossenen „integrierten Handlungskonzepts Sieker-Mitte“ im Rahmen des Projekts "Soziale Stadt Sieker".  Anlass für dieses umfassende und themenübergreifende Konzept war die Feststellung, dass die klassischen Instrumente nicht ausreichen, um auf die Veränderungen vor Ort zu reagieren. Die Bevölkerungsstruktur ist vor allem durch einen hohen Anteil an Personen mit Migrationshintergrund und eine hohe Anzahl von Menschen in prekären Lebenssituationen gekennzeichnet. Bei Statistiken zu negativen sozialen Kennzahlen ist der Stadtteil häufig auf den vorderen Plätzen zu finden. Mit dem Handlungskonzept soll der Stadtteil in verschiedenen Bereichen aufgewertet werden. Dazu gehören beispielsweise die Maßnahmengruppen wie die Verbesserung der Wohnverhältnisse, die Einleitung neuer wirtschaftlicher Aktivitäten, eine Umweltentlastung sowie Maßnahmen zur Freizeitgestaltung. 

Projektinhalt

Für das Projektgebiet werden spezielle Sport- und Bewegungsangebote entwickelt und durchgeführt. Dieses erfolgt in enger Abstimmung und teilweise in Kooperation mit anderen Akteuren, die im Quartier tätig sind. Es entsteht dadurch ein sich ergänzendes Angebot und bisherige Erfahrungen können berücksichtigt werden. Zu nennen sind hier neben der Stadt Bielefeld als Auftraggeber insbesondere die beiden Kindertagesstätten, das Eva-Gabler-Haus und die REGE GmbH. Die im Projekt durchgeführten Maßnahmen lassen sich in vier Gruppen einteilen:

  1. Angebote für Kinder im Kindergartenalter
  2. Gesundheitsangebote für Erwachsene
  3. offene Sportangebote für Jugendliche im Siekerpark
  4. besondere Sommer- und Winteraktionen

Laufzeit

Die Projektlaufzeit umfasst den Zeitraum vom 1. September 2014 bis voraussichtlich 31. Dezember 2016.